IMG_6624 2.heic

Schreibwoche im Tessin

Raus aus dem Alltag, rein in den Schreibflow -
intensiv, produktiv, exklusiv!

Schreibwoche im Tessin

17. - 24. Oktober 2021
26. Februar - 5. März 2022
11. - 18. Juni 2022

Raus aus dem Alltag, rein in den Schreibflow! Die Schreibwoche ermöglicht dir, abseits von allen störenden Einflüssen konzentriert an deinem eigenen Schreibprojekt zu arbeiten, deinen Schreibstil zu reflektieren und neue Methoden für dein Schreiben zu erlernen.

 

Ein strukturierter Tagesablauf, kurze Inputs, viel Schreibzeit für das eigene Projekt und persönliche, individuelle Beratung und Feedback versprechen produktive Ergebnisse. Darüber hinaus diskutieren wir in Gesprächsrunden über deine individuelle Situation und finden Strategien, wie du diese Produktivität in den Alltag überführen kannst.

 

Es gibt jeweils 4-8 Plätze. 

Warum eine Schreibwoche?

In der gewohnten Arbeitsumgebung lauern überall Ablenkungen: Kinder, Haushalt, Telefon, Chef usw. Die neue Arbeitsumgebung während der Schreibwoche befreit dich davon und durchkreuzt gleichzeitig lähmende Routinen.

Schreiben ist nicht nur kreativer Impuls und das Wirken einer nur schwer einzufangenden Inspiration. Schreiben, das ist richtiges Handwerk!

Bis man mit dem Sägen, Hobeln, Schleifen und den abschließenden Feinarbeiten beginnen kann, muss zunächst einmal der Werkstoff selber wachsen! Dazu braucht es eine gehörige Portion Disziplin und die Fähigkeit, sich Tag für Tag in Bezug auf äußere und innere Widerstände effektiv abzugrenzen.

In der Schreibwoche

  • tauchst du aus deinem Alltag ab,

  • befreist du dich von anderen Verpflichtungen und

  • widmest dich einzig und allein dem Schreiben.

Unsere Teilnehmenden in früheren Schreibwochen haben erlebt: Ich bin wirklich effizient, ich schaffe hier so viel! Das geradezu mühelos und mit Spass! Tagesziele wurden übertroffen, die innere Schreiberin kommt richtig in Fahrt.

Für wen ist die Schreibwoche?

  • Alle, die sich an einen umfangreicheren kreativen oder autobiographischen Text heranwagen wollen 

  • Selbständige und Unternehmer*innen, die einen umfangreichen Text für ihr Business schreiben wollen (mehrere Webseitentexte, Blogartikel, Sachbuch oder Ratgeber)

  • Studierende und Doktorierende, die an einer Seminararbeit, Abschlussarbeit oder Dissertation schreiben

Mehrwert der Schreibwoche in Kürze:

  • Text: Du produzierst innerhalb von 6 Tagen weit überdurchschnittlich viel Text für dein eigenes Schreibprojekt.

  • Struktur: Hier findest du den Rahmen, eine kreativitätsfördernde Struktur und die persönliche Begleitung dafür.

  • Mindset: In der Schreibwoche baust du dein wirksames Mindset als Schreiberling auf.

Friederike (Autorin und Schreibcoach) und Franz (Autor, Theologe und Coach), stehen dir jederzeit zur Seite. Sie liefern die Struktur und beraten dich individuell mit Textfeedback und Schreibcoaching, inspirieren dich mit einer anderen Sichtweise.  Du nimmst all das - viele neue Seiten, Feedbacks, Strategien - in deinen Alltag zurück.

Nimm dir die Zeit, die nur für dich und dein Schreiben reserviert ist: Deine Schreibwoche! 

SchilfSteg_klein-064_edited.jpg

Schreibwoche - das erwartet dich

Die Schreibwoche dauert sieben Tage:

Tag 1: 15.00 bis 22 Uhr

Tag 2-6: 08.30 bis 22 Uhr

Tag 7: 08.30 bis 10 Uhr

Ein typischer Tag ist etwa so aufgebaut - individuelle Anpassungen natürlich immer möglich:

07.45 Uhr:        Frühstück

08.30 Uhr:        Warm schreiben, "Meine Ziele für den Tag", kreativer Schreiblustmacher

09.00 Uhr:        Individuelle Schreibzeit

12.30 Uhr:        Lange Mittagspause: Spaziergang zum Lago Maggiore oder in die               Altstadtgässchen von Gerra

15.00 Uhr:        Schreibzeit oder individuelle Beratung und Textfeedback, inkl. Kaffeepause

19.00 Uhr:        Abendessen

20.00 Uhr:        Ausklang und Austausch bei Wein und Seeblick // oder: Schreiben

22.00 Uhr:        Tagesziele feiern

SchreibZimmer-024.jpg

Deine Kursleiter*innen

Doro und Friederike sind langjährige Journaling-Liebhaberinnen. Wir beide haben teils schwere persönliche und berufliche Krisen mithilfe von Journaling durchgestanden, haben alte Sehnsüchte wiederentdeckt und neue Kraft geschöpft. In Workshops und Coachings geben wir die Kraft des Schreibens weiter. Schön, dass du zu uns gefunden hast!

Franz Tóth

 

PD Dr. Franz Tóth war Pfarrer, lehrt heute Theologie an der Universität Zürich und ist Mitgründer von SchreibStimme. Auf tothgeglaubt.ch bietet er als Coach für Sinnfragen Einzelbegleitungen und Trainings für Teams an.

Friederike Kunath

Dr. Friederike Kunath lebt in Uster bei Zürich. Sie ist Schreibcoach, zertifizierte Schreibberaterin, Autorin, Theologin und Mitgründerin der SchreibStimme. Kunath & Tóth KlG. 

IMG_6738.jpg

Feedbacks

Location, Übernachtung, Verpflegung

Location: Die Schreibwoche findet in Gerra am Lago Maggiore/Schweiz statt. Anreise am besten per Bahn, es hat eine sehr gute Verbindung von Zürich über Bellinzona. 

Übernachtung: DZ. Mit Aufpreis sind EZ möglich.

Verpflegung: Der Zahlungsbetrag enthält Vollpension. Solltest Du Allergien/Unverträglichkeiten haben, gib das bitte bei der Anmeldung an.

CORONA Schutzkonzept

Um eine optimale Sicherheit/Hygiene zu gewährleisten, beinhaltet unser Schutzkonzept folgende Richtlinien, welchen Du mit Deiner Anmeldung zustimmst:

  • Es gilt eine Zertifikatspflicht.

  • Abstände können jederzeit gewahrt werden aufgrund der kleinen Teilnehmerzahl.

  • Wer Krankheitssymptome hat, die auf Corona hinweisen können, tritt das Retreat nicht an.

PREIS

Inklusive:​ 

  • Vorgespräch mit Beratung zur Klärung deines Schreibprojekts und deiner Ziele

  • individueller, für dich reservierter Schreibplatz

  • 1:1 Schreibberatung 2x 60 Min. pro Teilnehmer*in

  • jederzeit Unterstützung im Schreibprozess möglich

  • Materialien (Schreibübungen und -impulse) zum Mitnehmen

  • Drucker mit Möglichkeit, Text auszudrucken

Preis für die 7-tägige Schreibwoche inkl. Einzelcoachings, Gruppengespräche, Schreibimpulsen, Vollverpflegung (Abendessen, Frühstück, Mittagessen, Pausensnacks, Getränke), Übernachtung im DZ, Reinigung: 


Spezial-Einführungspreis Oktober 2021: CHF 900,-

 

Preis ab 2022: CHF 1500,-