Die SchreibStimmen

SchreibStimme. Kunath & Tóth KlG wurde 2017 in Uster von Friederike und Franz gegründet. Sensibilität für Texte und Menschen ist in allem, was wir tun, ist das, was wir in die Welt bringen. Uns treibt die Vision einer Welt voller vielfältiger SchreibStimmen an. Bist du auch eine SchreibStimme?

Dr. Friederike Kunath  wurde 1982 in Nordhausen (ehem. DDR) geboren und lebt seit 2014 in der Schweiz. Die promovierte Theologin und Schreibberaterin (CAS) ist Gründerin von SchreibStimme. In Zukunft hofft sie wieder auf mehr Zeit für ihre Liebe zum Jazz.

Neben den Führungsaufgaben und dem Marketing begleitet sie Autoren und Schreibende auf ihrem Weg zum Buch, Artikel, Blog oder ihrer Dissertation. Sie leitet Schreibretreats und Journaling-Retreats.

 

2021 gründete sie mit Franz Tóth den Verlag "edition SchreibStimme", um selbst Bücher zu realisieren.

 

Sie publiziert auch weiterhin Theologisches (https://www.theologie.uzh.ch/de/faecher/neues-testament/Lehrstuhl-Frey/Personen/Kunath.html). Nachdenkliches, Feines und Gedanken über Business, Berufung und das Schreiben teilt sie hier: www.schreibstimme.ch/blog

Im April 2021 startete sie ausserdem den Podcast "Let's work! Die Zukunft der Arbeit ist jetzt" in Kooperation mit dem RefLab (Kreativlabor der reformierten Kirche im Kanton Zürich). Dazu mehr auf ihrem Linkedin-Profil.

Doro König wurde 1978 in Leipzig geboren und wuchs ab 1985 in Hamburg auf. Sie studierte in München evangelische Theologie und Germanistik und arbeitete zunächst als Gymnasiallehrerin und später als Lektorin in einer Werbeagentur. Sie schreibt seit ihrer Jugend Gedichte und Erzählungen. Seit 2020 konzipiert und leitet sie im SchreibStimme-Team kreative Schreibkurse und prägt das Profil des Verlags "edition SchreibStimme" massgeblich mit. Sie lebt mit ihrem 11-jährigen Sohn in München.

 

Sie liebt das Schreiben in seinen vielen Formen, literarisch, im Tagebuch, lyrisch, kurz, ausschweifend, tiefschürfend, leichtfüssig. Im Herbst 2021 erscheint ihr erster Erzählband "Verlorenes Glück" bei edition SchreibStimme.

PD Dr. Franz Tóth wurde 1972 in Jibou (Rumänien) als Teil der ungarischen Minderheit geboren und wuchs seit 1979 in Essen (D) auf. Er ist Theologe, war einige Jahre Pastor in Bayern und lebt seit 2014 in der Schweiz. Er hat mit Friederike 2017 SchreibStimme gegründet.

 

Er ist der strategische Kopf im Hintergrund und coacht unsere Autoren und Autorinnen, wenn es um Auftritt, Reden und mündliche Präsentation geht. Er ist der Kopf hinter dem IGETU-Kommunikations-Modell, mit dem wir arbeiten.

 

Unter www.tothgeglaubt.ch bietet er Coachings und Trainings für Einzelpersonen, Unternehmen und kirchliche Teams an. Er unterstützt Menschen dabei, ihre Fragen über Spiritualität, Glauben und die Bibel mit Verstand und Neugier zu klären. 

Er ist als Privatdozent an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich im Fach Neues Testament tätig: https://www.theologie.uzh.ch/de/faecher/neues-testament/Lehrstuhl-Frey/Personen/Toth.html

Sarah Ley stammt aus Basel und ist die Kreativ-Madame und das Web-Weib von SchreibStimme. Ursprünglich vom Theater her kommend, studiert sie aktuell Fotografie am Zentrum Bildung in Baden.

 

Bei SchreibStimme ist sie für Fotografie, Videos und Grafik zuständig und baut unseren Autoren und Autorinnen auch gerne ihre wunderschöne Webseite. | www.webweib.ch

Ulrike Melzer ist Jahrgang 1981, Poetin und Indieautorin, malt und singt. Seit ihrer Kindheit schreibt sie Gedichte und traut sich nun, diese auch mit anderen zu teilen. Ihre Gedanken über das Schreiben teilt sie gern in Blogartikeln und Instagram-Livevideos (@poet_81 auf Instagram).

 

Sie schreibt regelmässig auf dem SchreibStimme-Blog Artikel über Lyrik und bietet eigene Schreibworkshops an, die poetisches Schreiben integrieren. Eine ihrer Methoden ist die "poetische Schattenarbeit", die sie gern für Gruppen weiterentwickelt und mit der sie auch Einzelpersonen coacht. Ihr Angebot für Einzelpersonen findet sich hier und für Menschen in kirchlicher Jugendarbeit hier (demnächst).
 

In ihrem Schreiben geht ihr darum, mit Worten Filme im Kopf entstehen zu lassen, die Wahrnehmung zu schärfen und Bewusstsein zu schaffen.


Ulrike Melzer hat bereits zwei Bücher mit Gedichten und Prosa im Selfpublishing herausgebracht: "connections" und "städte". 2021 erscheint bei edition SchreibStimme ihr Gedichtband "verloren & gefunden".

 

Sie lebt in Weimar (D).

Karina Balmer, geboren 1975 in Zürich, ist Kindergärtnerin und lebt mit ihrem Mann und den drei gemeinsamen Kindern in der Schweiz. Als passionierte Briefeschreiberin lebt sie nach dem Motto: „Willsch en Brief, so schrieb en Brief.“

 

Im März 2021 hat sie ihr erstes Buch publiziert, «Herzensfreundin gesucht! Briefe einer Reisenden» (Verlag tredition). Für Karina ist Freundschaft der beste Weg, Leben zu teilen, persönlich zu wachsen und lieben zu lernen.

Karina wurde von Friederikes Kundin zu unserer Botschafterin, Vernetzerin im Zürcher Oberland und sie findet die noch verborgenen SchreibStimmen: Menschen, die den Wunsch nach einem Buch im Herzen tragen. Unsere "Aussendienstmitarbeiterin mit Herz" und Bodenhaftung.

Ihre Webseite: www.sterneklar.ch